BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

SPD bei Bürgermeisterwahlen in Ostbayern erfolgreich | BR24

© pa/dpa/O. Protzke

Sulzbach-Rosenberg mit Blick vom Schloss

Per Mail sharen
Teilen

    SPD bei Bürgermeisterwahlen in Ostbayern erfolgreich

    Bei zwei Bürgermeisterwahlen in Ostbayern sind heute die SPD-Kandidaten erfolgreich gewesen: in der niederbayerischen Marktgemeinde Teisnach und in der oberpfälzischen Stadt Sulzbach-Rosenberg.

    Per Mail sharen
    Teilen

    In Teisnach im Kreis Regen im Bayerischen Wald folgt Daniel Graßl auf die langjährige Bürgermeisterin Rita Röhrl, ebenfalls SPD. Der 28-jährige Graßl, einer von drei Kandidaten, erhielt 54,6 Prozent der Stimmen. Röhrl (64) ist seit Dezember neue Landrätin im Landkreis Regen. Sie war seit 1990 Bürgermeisterin der knapp 3.000-Einwohner-Gemeinde Teisnach.

    Bürgermeister in Sulzbach-Rosenberg bleibt

    In Sulzbach-Rosenberg in der Oberpfalz bleibt SPD-Mann Michael Göth im Amt. 15.600 Einwohner der Stadt hatten zum zweiten Mal die Wahl zwischen Bürgermeister Michael Göth und dem zweiten Bürgermeister Günther Koller von der CSU. Göth ist seit 2012 Bürgermeister. Diesmal setzte sich der SPD-Mann mit deutlicherem Vorsprung durch: 62,3 Prozent.

    Sulzbach-Rosenberg musste den Untergang der Maxhütte bewältigen. Inzwischen ist die wirtschaftliche Monostruktur einem Branchenmix gewichen.