Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Blutrausch am Fischteich | BR24

Video nicht mehr verfügbar

Dieses Video konnte leider nicht geladen werden, da es nicht mehr verfügbar ist.

Weitere Information zur Verweildauer

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Blutrausch am Fischteich

In der Oberpfalz fressen Kormorane den Teichwirten die Karpfen weg - und damit deren Geschäftsgrundlage. Tonnenweise jagen die unter Naturschutz stehenden Vögel die Fische - und hinterlassen eine Spur der Verwüstung.

Per Mail sharen
Teilen

Immer mehr Teichwirte geben auf. Früher hatte die TEGO Teichgenossenschaft Oberpfalz 1.500 Mitglieder, jetzt sind es nur noch 800. Der Hauptgrund sind die räuberischen Kormorane.

Keine natürlichen Feinde

Die Wasservögel haben keine natürlichen Feinde und dürfen nur eingeschränkt gejagt werden. Derzeit können die Kormorane in der Oberpfalz unter 14.000 Teichen wählen. Die Teichwirte betreiben ihr Geschäft häufig im Nebenerwerb.