Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Blomberg: Skitourengeher von Baum erschlagen | BR24

© picture alliance/Uli Deck/dpa

Symbolbild: ein mit Schnee und Eis bedeckter Baum

Per Mail sharen

    Blomberg: Skitourengeher von Baum erschlagen

    Ein 44 Jahre alter Skitourengeher ist am Blomberg in Wackersberg (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen) erschlagen worden. Der Mann wurde etwa 100 Meter unterhalb des Gipfels von der Baumkrone getroffen, die unter der Schneelast abbrach.

    Per Mail sharen

    Der 44-Jährige wurde am Blomberg von einem Baum erschlagen. Der Skitourengeher war unterhalb der Wackersberger Alm unterwegs, als ein Baum unter der Schneelast zusammenbrach.

    Skitourengeher war sofort tot

    Wie die Polizei meldet, war der Mann aus Penzberg sofort tot. Er war nach Polizeiangaben allein unterwegs.

    Bergung für Retter beschwerlich und gefährlich

    Nachfolgende Tourengänger fanden ihn am Sonntagnachmittag. Sie alarmierten die Einsatzkräfte. Für die Retter war die Bergung beschwerlich und gefährlich. Am Blomberg war mehr als ein Meter feuchter Neuschnee gefallen.

    Insgesamt drei Tote bei Winterwetter in Oberbayern

    Bereits am Samstag war bei einem Lawinenabgang auf dem Teisenberg im Berchtesgadener Land eine 20-jährige Frau gestorben. Rettungsmannschaften befreiten sie aus den Schneemassen, konnten sie aber nicht mehr reanimieren. In der Nähe von Bad Tölz kam am Samstag ein 19-Jähriger ums Leben.