Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Blitzeinschlag legt Leitsystem im Tunnel Garham bei Freyung lahm | BR24

© picture alliance/Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Blitzeinschlag legt Leitsystem im Tunnel Garham bei Freyung lahm

Per Mail sharen
Teilen

    Blitzeinschlag legt Leitsystem im Tunnel Garham bei Freyung lahm

    In der Nacht auf Dienstag hat ein Blitzeinschlag die automatische Steuerung im Tunnel Garham, durch den die B12 führt, bei Freyung beschädigt. Dadurch kommt es jetzt zu Verkehrseinschränkungen in diesem Bereich.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Durch einen Blitzeinschlag in der Nacht auf Dienstag im Tunnel Garham, durch den die B12 führt, kommt es bis auf weiteres zu Verkehrseinschränkungen. Wie das Staatliche Bauamt Passau am Dienstagnachmittag mitteilte, funktioniert die automatische Tunnelsteuerung, zu der die Ampeln und die Leiteinrichtung gehören, nicht mehr. Das heißt: Leiteinrichtung und Ampeln vor dem Tunnel blinken. Deshalb wurde die Geschwindigkeit auf 60 km/h begrenzt.

    Besondere Vorsicht in diesem Bereich

    Sollte ein Unfall passieren, müssen die Einsatzkräfte vor Ort die Lichtsysteme per Hand steuern, sagte eine Sprecherin des Bauamts dem BR auf Nachfrage. Mit Hochdruck werden die Gewitterschäden repariert, heißt es. Bis alles wieder funktioniert, bittet das Bauamt die Verkehrsteilnehmer um besondere Vorsicht in diesem Bereich. Die B12 ist eine wichtige Verbindungsstraße zwischen Passau und dem Bayerischen Wald. Der Tunnel Garham liegt zwischen den Städten Passau und Freyung.