BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR
Bildrechte: Daniel Reinhardt/dpa

Die Polizei macht wieder einen Tag lang Jagd auf Temposünder. An fast 100 Kotrollpunkten in der Oberpfalz wird am Mittwoch die Geschwindigkeit gemessen. Einer der Schwerpunkte wird die B85 sein.

1
Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Blitz-Marathon: Fast 100 Messstellen in der Oberpfalz

Die Polizei macht wieder einen Tag lang Jagd auf Temposünder. An fast 100 Kotrollpunkten in der Oberpfalz wird die Geschwindigkeit gemessen. Einer der Schwerpunkte wird die B85 sein.

1
Per Mail sharen
Von
  • Uli Scherr
  • BR24 Redaktion

Mit einem 24-stündigen Blitz-Marathon macht die Polizei ab Mittwochfrüh in Bayern Jagd auf Temposünder. In der Oberpfalz sollen dann an rund 100 Orten Radarfallen eingerichtet werden.

Hier geht es zur Liste mit den Kontrollstellen in der Oberpfalz

Ein Schwerpunkt ist dabei die B85 mit gleich sieben Geschwindigkeits-Messpunkten zwischen Cham und Königstein im Landkreis Amberg-Sulzbach. Gleich mehrere Radarfallen werden außerdem entlang der B22 in den Landkreisen Schwandorf und Neustadt an der Waldnaab sowie an der B299 in den Landkreisen Tirschenreuth und Neumarkt eingerichtet. Im Stadtgebiet von Regensburg wird am Mittwoch an mindestens neun Stellen geblitzt.

20 Tote bei Raser-Unfällen

Bei Unfällen mit Rasern sind laut Polizei im vergangenen Jahr in der Oberpfalz 20 Menschen ums Leben gekommen, fast 500 Verkehrsteilnehmer wurden bei solchen Unfällen verletzt. 2020 ging die Zahl der Raserunfälle in der Oberpfalz zwar um fast zwar 20 Prozent zurück, dennoch bleibt zu schnelles Fahren der Polizei zufolge weiter eine Hauptunfallursache.

Die regelmäßigen 24-Stunden-Blitz-Marathons in Bayern gibt es seit 2013.

Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!