BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR
Bildrechte: BR

Die Zahl der Biobetriebe in Bayern ist im vergangen Jahr um rund 400 auf nun über 11.000 gewachsen.

Per Mail sharen

    Biolandbau in Bayern nimmt zu – aber langsamer als in Vorjahren

    Die nach ökologischen Kriterien bewirtschaftete Fläche ist 2020 in Bayern abermals gewachsen - jedoch nicht so stark wie in den Jahren zuvor. Das teilte Landwirtschaftsministerin Kaniber in Nürnberg im Vorfeld der Messe "BioFach" mit.

    Per Mail sharen
    Von
    • Wolfram Weltzer

    Der Biolandbau in Bayern wächst weiter - derzeit jedoch nicht in der Größenordnung wie noch vor ein paar Jahren. Das teilte Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber (CSU) im Vorfeld der Nürnberger Messe "BioFach", der Weltleitmesse der Ökobranche, mit.

    Anteil des ökologischen Landbaus binnen acht Jahren verdoppelt

    Die nach Bio-Kriterien bewirtschaftete Fläche nahm demnach um rund 15.000 Hektar, auf gut 380.000 Hektar, zu. Das entspreche zwölf Prozent der landwirtschaftlich genutzten Fläche im Freistaat. Damit hat sich der Anteil des ökologischen Landbaus in den vergangenen acht Jahren verdoppelt. Allerdings wuchs der Öko-Landbau im vergangenen Jahr langsamer, als in den Jahren zuvor - so kamen im Jahr 2019 noch 20.000 Hektar dazu.

    Bio-Milch boomt

    Als positiv bewertet Kaniber, dass die Nachfrage nach Bio-Lebensmitteln während des ersten Lockdowns im Frühjahr zugenommen habe, was "bei den umstellungswilligen Betrieben für einen kräftigen und erfreulichen Impuls gesorgt hat", so Kaniber.

    Vor allem Bio-Milch werde stärker nachgefragt. In der Folge hätten Molkereien zusätzliche Bio-Milch-Lieferanten aufgenommen. "Ich gehe davon aus, dass wir diesen Effekt erst in diesem Jahr richtig spüren werden. Denn die Umsteller brauchen auch eine gewisse Zeit zur Reaktion", so die Ministerin.

    Ziel der Staatsregierung ist es, bis zum Jahr 2030 auf 30 Prozent Bioanteil zu kommen. Bundesweite Vergleichszahlen werden für kommenden Mittwoch erwartet. Dann beginnt die "BioFach", die in diesem Jahr als dreitägige Online-Messe stattfindet.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!