BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Biber bricht nächtliche Ausgangssperre in Augsburg | BR24

© picture alliance/ P. Henry

Symbolbild: Biber in der Stadt

20
Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Biber bricht nächtliche Ausgangssperre in Augsburg

Was hat ein Biber des Nachts in der Augsburger Innenstadt zu suchen? Hat er die nächtliche Ausgangssperre bewusst gebrochen oder war er im Besitz einer Ausnahmegenehmigung? Fragen über Fragen, die ein Video aufwirft, das auf Twitter die Runde macht.

20
Per Mail sharen
Von
  • Susanne Hofmann

Eines ist klar: Er war mitten in der Nacht in der Augsburger Innenstadt unterwegs, ohne Maske. Ein Biber. Um 1.30 Uhr überquert er die große Kreuzung am Jakobertor. Das Beweisvideo wurde vor einigen Tagen vom Auto aus im nächtlichen Augsburg aufgenommen und jetzt auf Twitter veröffentlicht.

Es zeigt, wie ein stattlicher Biber gemächlich über die Straße geht. Offenbar unbeeindruckt von den geltenden Corona-Ausgangsbeschränkungen und der strikten Sperrstunde zwischen 21 und 5 Uhr.

© BR/Thomas Pösl

Ein Biber lief mitten in der Nacht über eine Kreuzung in Augsburg, an die Ausgangssperre im Corona-Lockdown dachte er wohl nicht.

Das ist aber nicht die einzige Ordnungswidrigkeit, die er begeht. Der Biber missachtet auch die Straßenverkehrsordnung, indem er bei Rot und geradezu provozierend langsam über die Straße geht. Vermutlich war er auf dem Weg zum Stadtbach, wo er lebt und dem Vernehmen nach als Holzarbeiter tätig ist.

Übrigens - Biberkenner vermuten: Vielleicht war gerade die Ausgangssperre der Grund, warum dieser Biber sich mutig in bewohntes Gebiet vorgewagt hat. Deutschlands Innenstädte sind derzeit gerade viel ruhiger nachts.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!