BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Bezirkstag beschließt Rekordhaushalt | BR24

© colourbox

Geldscheine und Münzen

Per Mail sharen
Teilen

    Bezirkstag beschließt Rekordhaushalt

    Der Bezirkstag der Oberpfalz hat einen Rekordhaushalt beschlossen. Erstmals übersteigt er die 400-Millionen-Euro-Grenze. Vor allem die Mittel für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge wurden deutlich aufgestockt - auf 45,8 Millionen Euro.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Der Freistaat Bayern erstattet aber einen Großteil davon. Insgesamt sind im neuen Bezirkshaushalt 411,5 Millionen Euro für Soziales, Kultur und Bildung eingeplant. Die Mehrausgaben insbesondere im Sozialbereich können durch Mehreinnahmen aus der Bezirksumlage aufgefangen werden. 

    Durch die gestiegene Wirtschaftskraft und eine Änderung in den Berechnungsgrundlagen des kommunalen Finanzausgleichs erhält der Bezirk Oberpfalz im kommenden Jahr bei gleichbleibendem Hebesatz 19,7 Millionen Euro mehr Bezirksumlage von den Oberpfälzer Landkreisen und kreisfreien Städten. Hinzu kommt rund eine Million Euro mehr vom Freistaat Bayern. Der Bezirk sei nahezu schuldenfrei, so Bezirkstagspräsident Franz Löffler.