BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Bezirk ehrt Monsignore Feulner mit silberner Ehrenmedaille | BR24

© Bezirk Oberfranken

Wegbegleiter aus Politik und Wirtschaft gratulieren Monsignore Rüdiger Feulner, der mit der Ehrenmedaille des Bezirks ausgezeichnet wurde.

Per Mail sharen

    Bezirk ehrt Monsignore Feulner mit silberner Ehrenmedaille

    Der katholische Ehrenkaplan, Monsignore Rüdiger Feulner, ist mit der silbernen Ehrenmedaille des Bezirks Oberfranken ausgezeichnet worden. Feulner, der für den Heiligen Stuhl die Welt bereist hat, sei ein Markenbotschafter der Region.

    Per Mail sharen

    Der Bezirk Oberfranken hat Monsignore Rüdiger Feulner mit der silbernen Ehrenmedaille ausgezeichnet. Bezirkstagspräsident Henry Schramm (CSU) nannte den katholischen Priester einen "kernigen Frankenwäldler", der seine oberfränkische Heimat als Markenbotschafter in der Welt bekannt gemacht habe.

    Rüdiger Feulner: Für den Heiligen Stuhl die Welt bereist

    Feulner ist in Enchenreuth bei Helmbrechts zuhause und seit 25 Jahren Priester. Nach dem Studium am Priesterseminar in Bamberg arbeitete Feulner für den Heiligen Stuhl unter anderem in Bolivien, Venezuela, Kasachstan, Belgien und Österreich. An vielen Orten in der Welt organisierte Feulner Papstbesuche maßgeblich mit, so auch 2011, als Papst Benedikt XVI. Deutschland besuchte.

    Monsigore Feulner: Als Pfarrvikar zurück in Oberfranken

    Darüber hinaus lehrt Feulner an der größten deutschsprachigen theologischen Fakultät, der Hochschule in Heiligenkreuz (Österreich), sowie an der katholischen Fakultät in Caracas (Venezuela).

    "Sähe man nur die äußeren Lebensdaten, könnte man Monsignore Prof. Dr. Dr. Rüdiger Feulner für einen trockenen Stubengelehrten halten, aber weit gefehlt. Am wohlsten fühlt er sich, so scheint mir, unter Menschen. Er pflegt die Gemeinschaft und die Geselligkeit und weiß das gute, unbeschwerte Miteinander zu genießen.“ Henry Schramm über Monsignore Rüdiger Feulner

    Seit etwa einem Jahr wirkt Feulner auch wieder in seiner Heimat Oberfranken. Dort ist er zum Pfarrvikar für Wartenfels ernannt worden und betreut auch die Kirchengemeinden von Reichenbach, Presseck und Enchenreuth.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!