BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Beziehungstat im Landkreis Dachau - 27-jähriger tot | BR24

© picture alliance / Marius Billing/Ostalbnetwork

Blaulicht der Polizei

Per Mail sharen
Teilen

    Beziehungstat im Landkreis Dachau - 27-jähriger tot

    In Petershausen im oberbayerischen Landkreis Dachau ist nach Polizeiangaben ein Streit eskaliert. Demnach stach eine 34-Jährige mit einem Messer auf ihren Lebensgefährten ein. Der 27-jährige starb in der gemeinsamen Wohnung.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Den Polizeiangaben zufolge gerieten gegen 0.45 Uhr in der Nacht zum Sonntag die 34-jährige Tatverdächtige und ihr 27-jähriger Lebensgefährte in der gemeinsamen Wohnung in Streit. Die Auseinandersetzung sei eskaliert, die Frau habe mit einem Küchenmesser auf ihren Lebensgefährten eingestochen.

    Tatverdächtige vorläufig festgenommen

    Kurz nach der Tat trafen Rettungskräfte ein, sofort eingeleitete Reanimationsmaßnahmen blieben jedoch ohne Erfolg. Der Mann starb noch vor Ort. Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Dachau nahmen die Tatverdächtige vorläufig fest.

    Kinder waren in der Wohnung

    Zum Tatzeitpunkt befanden sich nach Angaben eines Polizeisprechers zwei Schulkinder und ein Kleinkind in der Wohnung, sie wurden noch in den Morgenstunden in die Obhut des Jugendamtes gegeben.

    Kripo Fürstenfeldbruck ermittelt

    Das Fachkommissariat der Kripo Fürstenfeldbruck übernahm noch in der Nacht die Ermittlungen wegen des Verdachts eines Tötungsdelikts. Die Kriminalpolizei begann mit umfangreichen Spurensicherungsmaßnahmen am Tatort, um den genauen Ablauf des Geschehens zu rekonstruieren. Die Tatwaffe, ein Küchenmesser, wurde sichergestellt.

    Frau wird dem Haftrichter vorgeführt

    Auf Antrag der Staatsanwaltschaft München II wird die Beschuldigte wegen des Verdachts eines Tötungsdelikts dem Haftrichter vorgeführt.