BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Bewohnerin überlebt Zimmerbrand in Malching nicht | BR24

© zema-medien

Polizei und Feuerwehr am Einsatzort in Malching

Per Mail sharen

    Bewohnerin überlebt Zimmerbrand in Malching nicht

    Eine 67-jährige Frau ist durch einen Zimmerbrand in Malching im Kreis Passau ums Leben gekommen. Warum das Feuer ausgebrochen war, ist noch unklar. Die Kripo Passau ermittelt.

    Per Mail sharen

    Nach einem Zimmerbrand in einem Wohnhaus in Malching (Lkr. Passau) am Vormittag ist eine Person tot geborgen worden. Wie die Pressestelle der Polizei Niederbayern dem BR bestätigte, handelt es sich dabei um eine 67-jährige Bewohnerin.

    Umstände des Brandes noch unklar

    Warum das Feuer ausgebrochen ist, kann die Polizei noch nicht sagen. Die Kripo Passau hat den Fall übernommen. Das Feuer wurde gegen 9 Uhr am Mittwochvormittag von einem Passanten gemeldet, der den Rauchwarnmelder in dem Haus gehört hatte. Auf sein Klingeln an der Haustür reagierte niemand. Die alarmierte Feuerwehr verschaffte sich Zutritt zum Haus und fand die Bewohnerin tot auf. Die Schadenshöhe wird laut Polizei derzeit auf etwa 50.000 Euro geschätzt.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!