Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle: Zeugin gesucht | BR24

© picture alliance/dpa/Andreas Arnold

Symbolbild Fahndung

Per Mail sharen
Teilen

    Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle: Zeugin gesucht

    Maskiert mit einem Motorradhelm hat ein Unbekannter eine Tankstelle in Ascha (Lkr. Straubing-Bogen) überfallen. Die Angestellte bedrohte er mit einer Schusswaffe. Die Kriminalpolizei sucht jetzt nach dem Unbekannten und eine wichtige Zeugin.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Die Kriminalpolizei Straubing sucht aktuell nach einem Tankstellenräuber. Der Unbekannte hat am späten Sonntagnachmittag eine Tankstelle in Ascha überfallen und dabei laut Polizei einen höheren Geldbetrag erbeutet.

    Angestellte wird leicht verletzt

    Der Täter war mit einem Sturzhelm maskiert und hatte eine Schusswaffe dabei. Er forderte die 41-jährige Angestellte auf, die Kasse zu öffnen und das Geld herauszugeben. Die Frau musste sich danach auf den Boden legen, der Täter flüchtete. Die 41-Jährige wurde bei dem Überfall leicht verletzt.

    Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen

    Der Unbekannte wird als ca. 1.80 Meter groß beschrieben, mit kräftiger Statur. Er sprach hochdeutsch und war mit einer dunklen Hose und einer dunklen Softshelljacke bekleidet. Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.

    Zeugin gesucht

    Die Kriminalpolizei Straubing sucht jetzt eine wichtige Zeugin. Kurz vor dem Überfall hat eine Frau gegen 16:40 Uhr ein Eis an der Kasse bezahlt. Nachdem die Frau die Tankstelle verlassen hatte, betrat der bewaffnete Mann den Verkaufsraum. Die Frau soll sich bei der Kriminalpolizei Straubing melden.