BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Bewährung für Ex-Präsident der Hochschule für Musik und Theater | BR24

© picture-alliance/dpa

Justizia (Symbolbild)

Per Mail sharen

    Bewährung für Ex-Präsident der Hochschule für Musik und Theater

    Das Schöffengericht am Amtsgericht München hat Siegfried Mauser, den ehemaligen Präsidenten der Hochschule für Musik und Theater, am Freitagnachmittag zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und drei Monaten auf Bewährung verurteilt.

    Per Mail sharen

    Außerdem muss er eine Geldstrafe von 25.000 Euro an eine gemeinnützige Einrichtung zahlen. Die Staatsanwaltschaft hatte eine Gesamtfreiheitsstrafe von drei Jahren und sechs Monaten gefordert. Mausers Verteidiger hatte auf einen Freispruch ihres 61-jährigen Mandanten plädiert. Der Verurteilte äußerte sich am zweiten und letzten Prozesstag als letzter und zitierte Franz Kafka:

    "Die Schuld folgt der Strafe auf dem Fuß." Zitat des Schriftstellers Franz Kafka

    Siegfried Mauser sagte, er sehe sich als Opfer und empfinde den Prozess als "totale Existenzvernichtung".

    Dem Pianisten und Musikwissenschaftler wurde vorgeworfen, während seiner Zeit als Präsident der Münchner Musikhochschule zwei ihm untergebene Dozentinnen sexuell genötigt zu haben.