BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Betrunkener Mann bedroht Asylbewerber mit Axt | BR24

© picture alliance/imageBROKER

Am späten Sonntagabend hat ein Unbekannter die Bewohner einer Nürnberger Asylbewerberunterkunft mit einer Axt bedroht.

1
Per Mail sharen

    Betrunkener Mann bedroht Asylbewerber mit Axt

    Ein Mann hat am späten Sonntagabend die Bewohner einer Nürnberger Asylbewerberunterkunft mit einer Axt bedroht. Die Polizei konnte den 51-Jährigen nach einer kurzen Flucht stellen. Der Mann war stark betrunken.

    1
    Per Mail sharen

    In der Asybewerberunterkunft in Nürnberg war – bevor der 51-jährige Mann die Bewohner bedrohte – gegen 23 Uhr ein Feueralarm ausgelöst worden. Kurz danach stand der Mann laut Polizei im Eingangsbereich der Unterkunft an der Beuthener Straße und bedrohte und beleidigte die Anwesenden.

    Morddrohungen wegen Feueralarm

    Er drohte alle umzubringen, wenn noch einmal ein Feueralarm ausgelöst werde. Offenbar fühlte sich der Mann durch die häufigen Feueralarme in der Unterkunft in seiner Ruhe gestört. Anschließend flüchtete er in eine gegenüberliegende Kleingartenanlage, wo ihn mehrere Polizeistreifen festnehmen konnten.

    Mann offenbar stark betrunken

    Die Axt wurde sichergestellt, bei dem Mann wurde ein Alkoholpegel von zwei Promille festgestellt. Gegen den Mann wird nun wegen Beleidigung, Nötigung und der Androhung von Straftaten ermittelt. Verletzt wurde niemand.

    "Darüber spricht Bayern": Der BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!