BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Betrunkener am Bahnhof Osterhofen von Zug erfasst | BR24

© BR

Ein 30-jähriger Mann aus dem Landkreis Passau ist am Sonntagmorgen am Bahnhof Osterhofen von einem Zug erfasst worden. Er wurde dabei verletzt, ist aber außer Lebensgefahr, teilt die Bundespolizei Passau mit.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Betrunkener am Bahnhof Osterhofen von Zug erfasst

Ein Mann war betrunken auf der Bahnsteigkante am Bahnhof Osterhofen (Lkr. Deggendorf) gesessen, als ein Regionalzug nahte. Obwohl der Zugführer noch eine Schnellbremsung veranlasste, konnte er den Zusammenstoß nicht verhindern. Der Mann überlebte.

Per Mail sharen

Ein 30-jähriger Mann aus dem Landkreis Passau ist am Bahnhof Osterhofen (Lkr. Deggendorf) von einem Zug erfasst worden. Er wurde dabei am Kopf und im Brustbereich verletzt, ist aber außer Lebensgefahr, teilt die Bundespolizei Passau mit.

Lokführer versuchte noch zu bremsen

Der 30-Jährige war am Sonntagmorgen betrunken auf der Bahnsteigkante gesessen und hatte seine Füße in den Gleisbereich hängen lassen. Der Lokführer eines einfahrenden Regionalzuges erkannte die Gefahr und leitete noch eine Schnellbremsung ein. Wie die Polizei berichtet, konnte aber ein Zusammenstoß nicht mehr verhindert werden. Der Betrunkene wurde verletzt - in dem Zug gab es keine Geschädigten.

Erheblicher Promillewert festgestellt

Der Mann wurde mit Kopf- und Brustverletzungen in ein Krankenhaus gebracht, wo bei ihm ein erheblicher Promillewert festgestellt wurde. Mittlerweile hat er das Krankenhaus wieder verlassen, heißt es.

Bundespolizei warnt vor Gefahren an Bahnhöfen

In diesem Zusammenhang warnt die Bundespolizei vor den Gefahren im Gleisbereich: Moderne Züge sind leise und sehr schnell. Der Anhalteweg kann zwischen 500 und 2.000 Meter betragen. Auch eine Sogwirkung darf nicht unterschätzt werden. Insbesondere Kinder können vom Sog mitgerissen und unter die Räder geschleudert werden.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!