BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© picture-alliance/dpa
Bildrechte: picture-alliance/dpa

Ein Mann ist in Herzogenaurach bei einem Betriebsunfall von einer Betonmischmaschine tödlich verletzt worden.

Per Mail sharen

    Betriebsunfall in Herzogenaurach: Mann stirbt in Betonmischer

    Zu einem schweren Betriebsunfall ist es am Montagabend in Herzogenaurach gekommen: Ein Mann war zum Reinigen in einen Betonmischer gestiegen. Das Gerät schaltete sich währenddessen ein. Der Mann erlitt dabei tödliche Verletzungen.

    Per Mail sharen
    Von
    • Nicolas Eberlein

    Ein 44-jähriger Mann ist am Montagabend (03.05.) bei einem Betriebsunfall in Herzogenaurach (Lkr. Erlangen-Höchstadt) tödlich verletzt worden. Der Mann war in eine Betonmischmaschine gestiegen, die sich kurz darauf einschaltete, teilt die Polizei mit.

    Zum Reinigen in Betonmischmaschine gestiegen

    Demnach wollte der 44-Jährige die Maschine reinigen. Wie es zu dem Unfall kam, ermittelt derzeit die Erlanger Kriminalpolizei. Nach ersten Erkenntnissen schließt diese aber ein Fremdverschulden aus. Bislang ist unklar, warum sich das Gerät eingeschaltet hatte, ein technischer Defekt werde nicht ausgeschlossen.

    Der Mann starb noch an der Unfallstelle. Nachdem die alarmierten Feuerwehrleute ihn aus dem Gerät befreit hatten, konnte der Notarzt nur noch den Tod des Mannes feststellen.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!