BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Besucherandrang im Nürnberger Tiergarten bleibt aus | BR24

© BR

Die Corona-Maßnahmen werden schrittweise gelockert und auch die Zoos dürfen wieder öffnen. Im Tiergarten Nürnberg freut man sich schon sehr auf die Rückkehr der Besucher.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Besucherandrang im Nürnberger Tiergarten bleibt aus

Heute hat der Tiergarten Nürnberg erstmal seit dem Lockdown in Folge der Corona-Pandemie wieder geöffnet. Bis zum Mittag kamen den Verantwortlichen zufolge rund 500 Besucher.

Per Mail sharen
Von
  • Miriam Scholz

Gezählt wurden die Tiergarten-Besucher durch das Sicherheitspersonal an den Ein- und Ausgängen. Damit die geforderten 20 Quadratmeter für jeden Besucher eingehalten werden können, dürfen sich maximal 3.250 Menschen im Tiergarten aufhalten.

Öffnung nach wochenlanger Schließung

Am Eingang werden die Besucher mittels Absperrgitter zu den Kassen geführt, Markierungen sorgen dafür, dass die Abstände eingehalten werden. Geschlossen bleiben derzeit noch begehbare Gehege wie der Streichelzoo oder Tierhäuser. Die Spielplätze im Tiergarten sind geöffnet, die Kleinbahn ist jedoch nicht in Betrieb. Seit dem 17. März war der Nürnberger Tiergarten für Besucher geschlossen.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!