BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR
Bildrechte: BR

Ein Besuch unter Tage bringt spannende Einsichten: Im Friedrich-Wilhelm-Stollen sind ab diesem Wochenende wieder Führungen möglich.

Per Mail sharen

    Besucher-Bergwerk im Frankenwald hat wieder offen

    Im Frankenwald kann man wieder auf dem Spuren des Forschers Alexander von Humboldt wandeln. Im Besucherbergwerk in Blechschmidtenhammer im Höllental sind ab diesem Samstag wieder Führungen möglich.

    Per Mail sharen
    Von
    • Annerose Zuber

    Bereits seit 1831 gibt es den Friedrich-Wilhelm-Stollen bei Lichtenberg – doch erst seit Mitte der 1990-er Jahre können Besucher darin entlangspazieren und die Unter-Tage-Welt besichtigen. Nach längerer Corona-Pause hat das Besucherbergwerk ab diesem Wochenende nun auch wieder geöffnet.

    Einzelführungen für Familien und Gruppen

    Die Führungen finden jeweils samstags und sonntags um 13.00 Uhr und 15.00 Uhr statt. Die Teilnahme ist nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung möglich. Zusätzlich bieten die ehrenamtlichen Bergwerksführer auch Einzelführungen für Familien und Gruppen an.

    Alexander von Humboldt modernisierte in Franken den Bergbau

    Der Stollen im Höllental ist der einzige, den der Forscher Alexander von Humboldt selbst anlegen ließ. Der Wissenschaftler modernisierte im 18. Jahrhundert im Auftrag Preußens den Bergbau im Frankenwald und Fichtelgebirge, bevor er zu seiner Forschungsreise nach Südamerika aufbrach.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!