BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Bergwacht rettet verunglückten Wanderer aus Wald bei Harrbach | BR24

© picture/alliance/dpa
Bildrechte: picture/alliance/dpa

Jacke eines Angehörigen der Bergwacht (Symbolbild)

Per Mail sharen

    Bergwacht rettet verunglückten Wanderer aus Wald bei Harrbach

    Ein Wanderer ist in einem Waldstück bei Harrbach (Lkr. Main-Spessart) gestürzt und hat den Wald nicht mehr selbst verlassen können. Der Mann musste von der Bergwacht aus dem unwegsamen Gelände gerettet werden.

    Per Mail sharen
    Von
    • BR24 Redaktion

    Die Bergwacht von Frammersbach im Landkreis Main-Spessart musste am Sonntagnachmittag einen verunglückten Wanderer aus unwegsamen Gelände retten. Wie das Rote Kreuz berichtet, waren ein Rettungswagen, ein Notarzt, und die Bergwacht in ein Waldstück bei Harrbach angefordert worden. Dort war ein Wanderer gestürzt und konnte den Wald nicht mehr aus eigener Kraft verlassen.

    Mit Allrad-Rettungsfahrzeug aus dem Wald gebracht

    Weil die schwer zugängliche Einsatzstelle außerdem vereist war, wurde der Verunglückte mit einem speziellen Allrad-Rettungsfahrzeug aus dem Wald gebracht und dann dem Rettungsdienst übergeben. Der Mann wurde in eine Klinik gebracht.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!