BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© Mark Robertz/BR
Bildrechte: Mark Robertz/BR

Gipfelkreuz am Lusen im Bayerischen Wald. Hier hatten die Wanderer offenbar ein Handy liegen lassen und waren deshalb nochmal umgekehrt.

3
Per Mail sharen

    Bergwacht rettet verirrte, junge Wanderer im Lusengebiet

    Drei junge Wanderer sind am Samstag am Lusen im Bayerischen Wald von der Dunkelheit überrascht worden und haben sich verirrt. Die Bergwacht konnte sie erst in der Nacht finden. Alle drei waren unterkühlt.

    3
    Per Mail sharen
    Von
    • Norbert Bauer

    Im Lusengebiet im Landkreis Freyung-Grafenau sind gestern Angehörige der Bergwacht zu einer größeren Suchaktion ausgerückt. Drei junge Wanderer wurden als vermisst gemeldet. Sie waren von einer Wanderung auf den Gipfel des Lusens nicht mehr zurückgekehrt.

    Bergwachtler finden unterkühlte Wanderer kurz vor Mitternacht

    Als die drei jungen Leute nach Einbruch der Dunkelheit immer noch nicht zurück waren, wurde laut Polizei eine größere Suchaktion gestartet. Erst kurz vor Mitternacht entdeckte die Bergwacht die vermissten Wanderer. Sie waren aufgrund ihrer unzureichenden Bekleidung unterkühlt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Die Temperaturen im Lusengebiet näherten sich laut Polizei dem Gefrierpunkt.

    Handy auf dem Gipfel vergessen: Wanderer kehrten nochmal um

    Sie hatten sich laut Polizei in der Dunkelheit völlig verirrt, auch weil sie keine Ortskenntnisse hatten und auch keine Lampe dabei hatten. Zuvor hatten sie zwar einen Bekannten noch mit einem Mobiltelefon angerufen und ihn gebeten ihnen entgegenzukommen. Doch dann war der Kontakt abgebrochen, die Handy-Akkus waren leer. Ein am Gipfel des Lusens vergessenes Handy sei auch der Grund gewesen, warum die Gruppe nochmal umgekehrte und somit zuviel Zeit verlor und nicht mehr rechtzeitig vor Einbruch der Dunkelheit den Abstieg schaffte.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!