BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Berchtesgadener Land: Inzidenzwert steigt auf 91,6 | BR24

© pa/dpa/Weber

Coronatest (Symbolbild).

Per Mail sharen

    Berchtesgadener Land: Inzidenzwert steigt auf 91,6

    In den letzten sieben Tagen haben sich in Oberbayern mehr als 2.000 Menschen neu mit Corona infiziert. Laut LGL überschreiten sieben Kreise und Städte den 7-Tage-Inzidenzwert von 50. Am höchsten ist der Wert mit 91,6 im Kreis Berchtesgadener Land.

    Per Mail sharen

    Es gibt 18 neue bestätigte Corona-Fälle im Berchtesgadener Land. Das hat das Landratsamt mitgeteilt. Damit steigt die Sieben-Tage-Inzidenz auf 91,6. Bei einer Person handelt es sich um einen Reiserückkehrer aus einem Risikogebiet, zwei Personen befanden sich bereits als direkte Kontaktpersonen in häuslicher Isolation.

    Ein Krisenstab hat sich heute im Landratsamt zu Beratungen getroffen. Dabei appellierte Landrat Bernhard Kern erneut an die Bevölkerung, Vorsicht und Rücksicht walten zulassen und unbedachtes Verhalten zu vermeiden.

    Der Leiter des staatlichen Gesundheitsamts, Wolfgang Krämer, wies darauf hin, dass es nicht nur einen Corona-Hotspot im Landkreis gibt. Inzwischen würden in allen Teilen Erkrankte registriert.

    Schulen und Kindergärten betroffen

    Im Landkreis Berchtesgadener Land sind aktuell folgende Einrichtungen (Schulen, Kindertagesstätten und Seniorenheime) von Quarantäne-Maßnahmen betroffen: die Realschule im Rupertiwinkel Freilassing, die Staatliche Berufsschule Berchtesgadener Land, die Grundschule Anger, der Städtische Kindergarten Freilassing in der Waginger Straße, das Karlsgymnasium Bad Reichenhall, die Kinderkrippe Berchtesgaden, das Bürgerheim in Berchtesgaden und die Berufsfachschule für Krankenpflege Bad Reichenhall.

    Zwei Patienten auf Intensivstation

    Aktuell gibt es 105 SARS-CoV-2-Infizierte im Landkreis. In den Kliniken im Berchtesgadener Land werden derzeit fünf Covid-19-Patienten aus dem Landkreis stationär behandelt. Davon werden zwei Patienten intensivmedizinisch betreut.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!