Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Benefizweinfest: Über 20.000 Euro für Sternstunden | BR24

© BR

Drei Tage Sternstunden - das war das Benefizweinfest der Familie Rainer Sauer über Pfingsten in Escherndorf. Nach einem ersten Kassensturz steht fest: Über 20.000 Euro dürften für das Kinderhilfswerk des BR zusammengekommen sein.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Benefizweinfest: Über 20.000 Euro für Sternstunden

Drei Tage Sternstunden – das war das Benefizweinfest der Familie Rainer Sauer über Pfingsten in Escherndorf. Nach einem ersten Kassensturz steht fest: Über 20.000 Euro dürften für das Kinderhilfswerk des Bayerischen Rundfunks zusammengekommen sein.

Per Mail sharen
Teilen

Einen Reinerlös von 10.000 bis 15.000 Euro hatte sich Rainer Sauer erhofft. Am Ende dürfte es sogar mehr geworden sein. Drei Tage lang hat die Winzerfamilie in Escherndorf (Landkreis Kitzingen) ein Benefizweinfest veranstaltet. Nach einer ersten Zählung schätzt Helga Sauer die Einnahmen und Spenden auf über 20.000 Euro. Der gesamte Erlös geht an Sternstunden, das Kinderhilfswerk des Bayerischen Rundfunks.

Künstler verzichten auf Gage

Über Pfingsten waren in Escherndorf zahlreiche ehrenamtliche Helfer und Künstler im Einsatz. Die Schauspielerin Michaela May war bei einer Lesung im Weingut ohne Gage aufgetreten – genauso wie die sechs Musiker von "Häsd n Däsd vomm Mee".

© BR/Barbara Markus

Mit dabei beim Benefizweinfest: "Häsd n Däsd vomm Mee"

Auch Starkoch Bernhard Reiser hatte ein Barbecue aufgetischt und damit den Spendentopf gefüllt. Den größten Beitrag aber leistete Winzer Rainer Sauer selbst. Er spendet den gesamten Erlös aus dem Weinausschank an das Kinderhilfswerk.

© BR

Das Weingut Rainer Sauer in Escherndorf (Lkr. Kitzingen) hat ein dreitägiges Weinfest organisiert. Ziel der Veranstaltung war es, Geld für die Benefiz-Aktion des BR zu sammeln.