BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Beim Millionenprojekt beginnen die Erdarbeiten | BR24

© Bayerischer Rundfunk
Bildrechte: Bayerischer Rundfunk

Zeichnung vom neuen geplanten Bad in Freilassing

Per Mail sharen

    Beim Millionenprojekt beginnen die Erdarbeiten

    Die Bauarbeiten für den Neubau des Freilassinger Erholungsparks "Badylon" gehen planmäßig voran. Nachdem die Abbrucharbeiten weitestgehend abgeschlossen sind, werden die Erdarbeiten, Verbauarbeiten und Bodenverbesserungsmaßnahmen vorgenommen.

    Per Mail sharen

    Im Bereich der neuen Turnhalle und Schwimmhalle wird der Boden verdichtet, wodurch die Tragfähigkeit des Baugrunds erhöht wird. Zur Zeit läuft die europaweite Ausschreibung für die Rohbauarbeiten. Mit diesen soll im April/Mai 2017 begonnen werden.

    Außerdem erfolgen im Frühjahr die Ausschreibungen für die Badewasser-, Heizung-, Lüftung- und Sanitärtechnik. Nach dem derzeitigen Zeitplan wird der Rohbau bis zum Frühjahr 2018 fertiggestellt sein, so dass dann mit dem Innenausbau begonnen werden kann.

    Ab Frühsommer 2019 soll geplantscht werden

    Die Arbeiten an den Außenanlagen werden voraussichtlich im Herbst 2018 starten, damit die Anlage zur geplanten Eröffnung im Frühjahr/Sommer 2019 fertig ist.

    Die Kosten für das "neue" Freilassinger Badylon betragen rund 37,6 Millionen Euro, rund 36,25 Millionen aus dem Hochwasser-Hilfsfonds von Bund und Land könnten bezuschusst werden.

    Das "alte" Badylon-Gelände wurde durch das Hochwasser im Sommer 2013 überflutet und komplett zerstört.