Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Bei Kirschernte in die Tiefe gestürzt - fünf Schwerverletzte | BR24

© BR/ Frank Jordan

Bei der Kirschernte im oberbayerischen Bad Feilnbach sind fünf Menschen aus etwa acht Metern Höhe gestürzt. Sie wurden dabei schwer verletzt; unter ihnen auch zwei 14-jährige Mädchen.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Bei Kirschernte in die Tiefe gestürzt - fünf Schwerverletzte

Bei der Kirschernte in Bad Feilnbach sind fünf Menschen aus etwa acht Metern Höhe gestürzt. Sie wurden dabei schwer verletzt. Jetzt wird gegen den Fahrer der Erntemaschine wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung ermittelt.

Per Mail sharen

Schwerer Unfall in Bad Feilnbach (Landkreis Rosenheim): Bei der Kirschernte sind fünf Menschen aus rund acht Metern Höhe gestürzt und dabei schwer verletzt worden. Unter ihnen auch zwei 14Jährige.

Mit Arbeitsmaschine umgekippt

Wie die Polizeiinspektion Brannenburg berichtet kam es zu dem Unfall, als der Fahrzeugführer eine selbstfahrenden Arbeitsmaschine mit ausgefahrenem Teleskoparm und daran befindlichem Arbeitskorb umsetzen wollte. Der Ein 50-Jährige Fahrer hatte auf abschüssigem Gelände nur wenige Meter umsetzen wollen, so ein Polizeisprecher. «Dafür hat er die Stützen gelockert, woraufhin die Maschine zur Seite gekippt ist.» Der Mann blieb unverletzt. Der Korb war an einem Teleskoparm befestigt.

Die 5-köpfige Gruppe, die sich zum Unglückszeitpunkt im Korb befand, prallte auf den Boden. Die zwei 14-Jährigen, ein junger Mann (20) und zwei Frauen (48 und 50) verletzten sich dabei schwer. Drei Opfer mussten mit Rettungshubschraubern in Krankenhäuser geflogen werden.

Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln nun wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung.

© BR/ Josef Reisner

Umgekippte Erntemaschine

© BR/ Josef Reisner

Aus dem Erntekorb fielen die fünf Menschen, die sich dabei schwer verletzten

© BR/ Josef Reisner

Drei der fünf Schwerverletzten mußten mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden