BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

BBL Rückrundenstart: Kein Erfolg für oberfränkische Teams | BR24

© picture alliance
Bildrechte: picture alliance

Niners Chemnitz vs. Brose Bamberg v. li. im Zweikampf Michele Vitali (Bamberg), George King (Chemnitz),

Per Mail sharen

    BBL Rückrundenstart: Kein Erfolg für oberfränkische Teams

    Der Rückrundenstart in der Basketball Bundesliga ist für die oberfränkischen Teams medi Bayreuth und Brose Bamberg erfolglos verlaufen. Jedoch entschied sich das Spiel der Bamberger gegen Chemnitz erst in letzter Sekunde.

    Per Mail sharen
    Von
    • Lisa Hofmann

    Brose Bamberg traf am Freitagabend mit den Niners Chemnitz eigentlich auf einen vermeintlich schwächeren Gegner. Chemnitz belegt derzeit Rang zehn in der Tabelle. Dennoch musste sich das Team von Johan Roijakkers im Auswärtsspiel gegen die Sachsen mit 85:82 geschlagen geben.

    Thornton führt Niners Chemnitz zum Sieg über Bamberg

    Das Spiel entschied sich jedoch erst in letzter Sekunde, als der Chemnitzer Spieler Marcus Thornton seinen sechsten erfolgreichen Dreier einnetzte. Bei Brose fehlten verletzungsbedingt Tyler Larson, Chase Fieler, Alex Ruoff sowie Joanic Grüttner. "Mit den vielen Verletzten, die wir aktuell haben, kann ich meinem Team nur ein Kompliment machen, auch wenn es am Ende nicht gereicht hat", erklärte Brose Headcoach Johan Roijakkers nach dem Spiel. Bester Bamberger Werfer war Devon Hall mit 20 Punkten.

    Bayreuth verliert in Berlin - erste BBL-Punkte für Wenzl

    Die oberfränkischen Kollegen aus Bayreuth trafen mit Alba Berlin auf den Favoriten der Partie und mussten mit 68:80 eine Niederlage in der Hauptstadt hinnehmen. Zur Halbzeit stand es 38:47. Seit 1994 ist den Bayreuthern kein Sieg mehr in Berlin gelungen. Dennoch konnte ein Bayreuther Spieler besonders überzeugen: Nico Wenzl. Mit fünf Zählern konnte der 19-Jährige seine ersten BBL-Punkte erzielen. Auch die vier Assists und knapp 17 Minuten Spielzeit waren für Wenzl allesamt Bestzahlen.

    Am Sonntag trifft medi Bayreuth um 18.00 Uhr auf die EWE Baskets Oldenburg. Die Bamberger Basketballer spielen um 15.00 Uhr gegen Alba Berlin.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!