BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR/Kristina Kreutzer
Bildrechte: BR/Kristina Kreutzer

Die Ermittlungen zu dem Tötungsdelikt in Bayreuth dauern weiter an.

Per Mail sharen

    Bayreuth: Soko Radweg bittet um Hammerkopf-Hinweise

    Rund zehn Monate sind seit dem gewaltsamen Tod eines jungen Mannes auf einem Bayreuther Radweg vergangen – noch immer fehlt der Polizei eine heiße Spur. Nun rücken die Ermittler wieder einen Hammerkopf in den Fokus, den sie am Tatort gefunden haben.

    Per Mail sharen

    Auch zwei Monate nach der Ausstrahlung bei der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY… ungelöst" bitten die Ermittler der Soko Radweg weiter um Mithilfe aus der Bevölkerung. Es sei sehr wichtig, herauszufinden, woher der am Tatort aufgefundene Hammerkopf stammt, teilte die Polizei Oberfranken mit.

    Bayreuth: Polizei bittet um Hinweise über Hammerkopf

    Die Beamten schließen nicht aus, dass dieses Werkzeug vor der Tatnacht im August 2020 gestohlen worden war. Jeder noch so kleine Hinweis auf den Hammerkopf könne für die Ermittlungen von Bedeutung sein, heißt es weiter. Der Metallkopf sei Teil eines älteren Schlosserhammers. Die Fotos des Hammers hatte die Polizei bereits im Dezember veröffentlicht.

    Soko Radweg geht von Messer als Tatwaffe aus

    In der Nacht vom 18. auf 19. August hatten Passanten einen leblosen Körper auf einem Radweg in der Stadt entdeckt. Die Polizei geht davon aus, dass der 24-Jährige mit einem Messer umgebracht worden ist. Seitdem läuft die intensive Suche nach einem Tatverdächtigen. Die rund 200 Hinweise, die infolge der Ausstrahlung im ZDF eingegangen seien, werden derzeit noch geprüft.

    Im Januar hatten die Ermittler zwei mögliche Täterprofile veröffentlicht: Der Täter könnte psychisch auffällig sein, aus irrationaler Angst und einem Gefühl der Bedrohung gehandelt haben. Es könnte aber auch sein, dass der Täter eine Tötungsfantasie umsetzte.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!

    Schlagwörter