BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Bayerns Gastgewerbe berät in Augsburg über Corona-Folgen | BR24

© Bayerischer Rundfunk 2020
Bildrechte: Bayerischer Rundfunk 2020

Hotelzimmer

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bayerns Gastgewerbe berät in Augsburg über Corona-Folgen

Die Corona-Pandemie hat kaum eine Branche härter getroffen als das Hotel- und Gaststätten-Gewerbe. Nun wird in Augsburg beraten, wie man die Krise am besten überstehen kann. Auch Wirtschaftsminister Aiwanger wird erwartet.

Per Mail sharen
Von
  • Thomas Pösl
  • Andreas Herz

Der Bayerische Hotel- und Gaststättenverband veranstaltet in Augsburg den 4. Bayerischen Gastgebertag. Die Tagung im Kongress am Park in Augsburg soll laut Verband dazu dienen, den Verbandsmitgliedern Mut zu machen in Zeit der Pandemie.

Tipps gegen Corona-Einbußen

Der Verband möchte im Rahmen des Erlaubten ein Zeichen für die Branche und für den Zusammenhalt setzen. Die Veranstaltung bietet laut Dehoga eine Fachausstellung und will bei Fachvorträgen Trends und Entwicklungen vorstellen. Dabei soll es vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie unter anderem um Hygienetipps für Gaststättenbetriebe und die Herausforderungen für den Vertrieb gehen.

Große Sorgen wegen Corona

Die Situation in der Branche ist wegen Corona nach wie vor angespannt. 57 Prozent der bayerischen Dehoga-Mitglieder machen sich einer Umfrage zufolge große Sorgen um ihre Existenz, so Landesgeschäftsführer Thomas Geppert. Auch deshalb wird Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler) an dem Branchentreff in Augsburg teilnehmen.

Ausbleibende Dienstreisen schaden Hotels

Die Sorgen seien auch berechtigt, sagt Geppert - auch wenn bei dem ein oder anderen Betrieb der Juli und August relativ gut verlief, weil die Außensaison vielerorts mit Anbauten oder Heizpilzen verlängert werden konnte. "Doch die Zahlen steigen wieder und die Sorgen bleiben", so Geppert. Eine Belastung sei die Situation nach wie vor für Tagungshotels. "Dienstreisen und Tagungen finden kaum statt", so Geppert.

© BR
Bildrechte: BR

In Augsburg fand heute der Bayerischer Gastgebertag 2020 des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA) statt. Der Verband wollte den Mitgliedern Hoffnung machen, doch Hauptthema war heute das neue Beherbergungsverbot in Bayern.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!