BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Baumstamm bohrt sich in Auto: 19-Jährige schwer verletzt | BR24

© pa/dpa/Lukas Schulze

Symbolbild Holzlaster

Per Mail sharen
Teilen

    Baumstamm bohrt sich in Auto: 19-Jährige schwer verletzt

    Bei einem schweren Verkehrsunfall bei Lindberg (Lkr. Regen) ist eine 19-jährige Frau schwer verletzt worden. Die junge Frau war mit ihrem Auto am Freitagmorgen in einen Holzlastwagen geschleudert, dabei bohrte sich ein Baumstamm in das Fahrzeug.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Bei einem Zusammenstoß mit einem Holzlaster ist eine 19-jährige Autofahrerin bei Lindberg (Lkr. Regen) am Freitagmorgen schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, war die junge Frau gegen 7.15 Uhr auf der B11 Richtung Zwieslerwaldhaus unterwegs. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet sie ins Schleudern und prallte gegen einen am Fahrbahnrand abgestellten Holzlaster.

    Baum bohrt sich in das Fahrzeug

    Der 21-jährige Fahrer des Holzlasters war gerade dabei mit einem Bordkran Baumstämme aufzuladen, die Arbeitsstelle hatte er mit einer Warnleuchte und einem Warndreieck abgesichert. Bei dem Zusammenprall bohrte sich ein aufgelegter Baumstamm in das Fahrzeug. Die 19-Jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Möglicherweise war die Autofahrerin ins Rutschen geraten, weil die Straße aufgrund von Schneeregen rutschig war.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!