Rinderstall in Flammen

Artikel mit Bild-InhaltenBildbeitrag

Bauernhofbrand mit halber Million Euro Schaden in Wurmsham

Auf einem Bauernhof bei Wurmsham ist am Sonntagabend ein Feuer ausgebrochen. Bei dem Großbrand entstand nach ersten Schätzungen der Polizei ein Schaden zwischen 400.000 und 500.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Von Andreas Mack

Über dieses Thema berichtet: Regionalnachrichten aus Niederbayern am .

Das Feuer war bei einem Rinderstall, in dem sich mehr als 100 Kühe und Kälber befanden, Der kräftige Wind sorgte für starken Funkenschlag. Dem Großaufgebot der Feuerwehr gelang es dennoch, ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus zu verhindern. Bis der Brand unter Kontrolle war, dauerte es rund eine Stunde. Vier Bewohner konnten sich vorher rechtzeitig in SIcherheit bringen. Die Löschwasserversorgung war schwierig. Mehrere Leitungen mussten über eine weite Strecke verlegt werden. Die Brandursache ist noch unklar.