BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Bauarbeiter demonstrieren in Erlangen mit Baggern | BR24

© dpa / picture alliance

Bagger belädt Baufahrzeug

Per Mail sharen

    Bauarbeiter demonstrieren in Erlangen mit Baggern

    Mit Baggern wollen Bauarbeiter aus der Region am Freitag in Erlangen für höhere Löhne und bessere Arbeitsbedingungen demonstrieren. Grund für den Protest sind die festgefahrenen Tarifverhandlungen.

    Per Mail sharen

    Wie die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) mitteilt, sind die aktuellen Tarifverhandlungen festgefahren. Mit einer Bagger-Demo in der Erlanger Innenstadt will die Gewerkschaft deswegen den Druck auf die Arbeitgeber erhöhen.

    Verkehrsprobleme in der Erlanger Innenstadt vorprogrammiert

    Der Demonstrationszug mit schwerem Gerät soll  ab 11.30 Uhr an der Baustelle des neuen Zentrums des Kultur- und Bildungscampus Frankenhof starten. Für die Auftaktkundgebung dort haben sich Christian Beck, Bundesvorstand der IG Bau und Hans Beer, Regionalleiter der IG Bau Franken als Redner angekündigt. Anschließend will der Bagger-Protestzug am "Himbeerpalast" vorbei bis auf den Ohmplatz zur Abschlusskundgebung (Ende gegen 13.00 Uhr) ziehen.

    Gewerkschaft: Bau-Boom trotz Corona

    "Die Beschäftigten sind es, die durch ihre Arbeit den Bau-Boom auch in der Coronakrise am Laufen halten", sagt Hans Beer, Regionalleiter der IG BAU Franken. "Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit beschäftigt das fränkische Bauhauptgewerbe rund 42.000 Menschen. Bundesweit zählt die Branche gut 850.000 Beschäftigte. Laut Statistischem Bundesamt steigerten Bauunternehmen ihren Umsatz in den ersten fünf Monaten des Jahres trotz Pandemie um 7,1 Prozent" heißt es in der Mitteilung der IG Bau.

    IG BAU fordert 6,8 Prozent mehr Lohn

    Wegen der guten Auftragslage in der Baubranche fordert die Gewerkschaft ein Lohn-Plus von 6,8 Prozent, mindestens jedoch 230 Euro mehr im Monat. Azubis sollen 100 Euro zusätzlich bekommen. Außerdem pocht die IG BAU auf eine Entschädigung der langen Wegzeiten zu den Baustellen. Einen weiteren Protestzug plant die IG Bau Bayern am Freitag auch in München. 

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!