Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Museum der Bayerischen Geschichte soll 2018 fertig sein | BR24

© pa/dpa

Regensburgs Großbaustelle am Donaumarkt aus der Luft.

Per Mail sharen
Teilen

    Museum der Bayerischen Geschichte soll 2018 fertig sein

    Die Bauarbeiten für das neue Museum der Bayerischen Geschichte in Regensburg verlaufen nach Angaben der Bauherren nach Plan. Im Jahr 2018 - zum Doppeljubiläum 200 Jahre Verfassung des Königreichs und 100 Jahre Freistaat Bayern - soll Eröffnung sein.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Im Laufe dieses Jahres ist am Donaumarkt in Regensburg zunächst ein Fundament und inzwischen auch ein Teil des Rohbaus für das neue Museum emporgewachsen. Das teilten Vertreter des Hauses der Bayerischen Geschichte bei dessen Jahrespressekonferenz mit. Unbeherrschbare Probleme sind auf der Baustelle bisher nicht aufgetreten, sagte Richard Loibl, Chef des Hauses der Bayerischen Geschichte.

    "Es schaut sehr gut aus. Wenn es so weiter geht, ist das Ziel erreichbar." Richard Loibl, Chef des Hauses der Bayerischen Geschichte

    Richtfest im kommenden Sommer

    Im Juni 2016 soll nach derzeitiger Planung das Richtfest am Donaumarkt gefeiert werden. Näheres zur geplanten Ausstellung wollen Vertreter des Hauses der Bayerischen Geschichte allerdings weiterhin nicht verraten, weil die Verhandlungen mit vielen Besitzern von möglichen Ausstellungsstücken noch nicht abgeschlossen sind.