BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Globe-Theater: In Coburg werden 8.000 Tonnen Erde bewegt | BR24

© ABE Architekturbüro Eichhorn GmbH

Das Landestheater Coburg muss dringend saniert werden. Als Ersatzspielstätte wird das Globe-Theater gebaut.

Per Mail sharen

    Globe-Theater: In Coburg werden 8.000 Tonnen Erde bewegt

    Das Landestheater Coburg muss dringend saniert werden. Als Ersatzspielstätte wird das Globe-Theater gebaut. Die Arbeiten an dem markanten Millionen-Projekt sind im Zeitplan. Die Baugrube für das Theater soll bis Weihnachten ausgehoben sein.

    Per Mail sharen

    Rund einen Monat nach dem offiziellen Spatenstich sind die Bauarbeiten für das Globe-Theater in Coburg in vollem Gange. In den vergangenen Tagen hätten Bagger bereits 8.000 Tonnen Erde auf dem ehemaligen Güterbahnhofsgelände bewegt, teilte die Stadt mit. Man sei mit dem Aushub für die Baugrubensicherung beschäftigt, sagte Peter Cosack, der Leiter des Hochbauamtes.

    Baugrube für das "Globe" soll bis Weihnachten ausgehoben sein

    Dazu werden in einem Kreis um die Baugrube herum Löcher gebohrt und mit Beton aufgefüllt. Diese Bohrpfahlwand soll verhindern, dass Erdreich in die Baugrube rutscht. Verhindern soll die Wand auch, dass Grundwasser aus dem Lehmboden eindringt. Bis Weihnachten sollen diese Arbeiten abgeschlossen sein.

    © Stadt Coburg

    Für den Bau des Globe-Theaters in Coburg werden 8.000 Tonnen Erde bewegt.

    Globe-Theater als Übergangsspielstätte

    Das "Globe" wird die Übergangsspielstätte für das Ensemble des Landestheaters, da dieses selbst dringend saniert werden muss. Bis 2022 sollen der rund 33 Millionen teure Rundbau mit Holzfassade und Nebengebäude fertig gestellt sein. Nach der Nutzung durch das Landestheater soll der Rundbau als Multifunktionshaus für Kultur- und Bildungsveranstaltungen genutzt werden.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!