Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Barley zum politischen Aschermittwoch: Orbán ist Problem für EU | BR24

© dpa-Bildfunk/Kay Nietfeld

Archiv: Katarina Barley, SPD-Spitzenkandidatin für die Europa-Wahl, stellt das Wahlprogramm ihrer Partei für die Europawahl vor

Per Mail sharen

    Barley zum politischen Aschermittwoch: Orbán ist Problem für EU

    Während die CSU ihre Fans zum Aschermittwoch in Passau einschwören will, trifft die SPD-Spitzenkandidatin für die Europawahl Katarina Barley in Vilshofen auf die Anhänger ihrer Partei. Barley sagte dem BR, sie werde sich auf jeden Fall treu bleiben.

    Per Mail sharen

    Katarina Barley, SPD-Spitzenkandidatin bei der Europawahl, freut sich auf die Veranstaltungen zum Politischen Aschermittwoch in Bayern. Im Interview mit dem Bayerischen Rundfunk (Bayern 2, radioWelt am Morgen) sagte Barley vor ihrem Auftritt bei der SPD in Vilshofen: "Ich werde mir treu bleiben. Ich bin jetzt eine, die eher das Florett schwingt als den Säbel. Ich finde Authentizität bei Politikern immer noch das wichtigste. [...] Ich mach´ da schon mein Ding."

    Barley will Leben der Menschen verbessern, die lebenslang gearbeitet haben

    Thematisch hat sich die Bundesjustizministerin bereits für ihre Rede festgelegt: "Natürlich wird es darum gehen, dass wir diejenigen sind, die das Leben von Menschen besser machen wollen, die ihr Leben lang gearbeitet haben - und dass es andere politische Kräfte gibt, die lieber den Reichen zehn Prozent mehr geben wollen."

    Barley sieht Viktor Orbán als Europa-Problem, weil die CSU sich nicht distanziert

    Aber auch die EU wird vor der Europawahl im Mai eine Rolle bei den politischen Aschermittwochsreden spielen. Barley sagte dazu mit Blick auf die Politik des ungarischen Ministerpräsidenten: "Viktor Orbán ist ein großes Problem für die EU und auch für die Europäische Volkspartei, der ja auch die CSU angehört. Dass die sich nicht weit genug von ihm distanzieren, ist weithin bekannt, sie haben ihn eingeladen zu ihren Parteitagen. Das ist ein großes Problem für Europa, denn Orban will dieses Europa, so wie es jetzt ist, zerstören."

    Politischer Aschermittwoch wird 100 Jahre alt

    Der politische Aschermittwoch feiert in diesem Jahr seinen 100. Jahrestag: 1919 hatte der bayerische Bauernbund anlässlich des Viehmarkts im niederbayerischen Vilshofen erstmals zu einer Kundgebung geladen - das Politspektakel war geboren. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der politische Aschermittwoch von der Bayernpartei wiederbelebt, bevor die CSU und auch alle anderen Parteien folgten.

    Live: Politischer Aschermittwoch aller Parteien

    BR24 berichtet von den bayerischen Veranstaltungen aller Parteien live. Hier finden Sie die Livestreams der CSU aus Passau, der Grünen aus Landshut, der Freien Wähler aus Deggendorf, der AfD aus Osterhofen, der SPD aus Vilshofen und der FDP aus Dingolfing. Die Veranstaltungen beginnen alle um 10.00 Uhr. Nur die FDP startet erst um 11.00 Uhr.

    ++++ Live-Ticker +++

    Mit dem Live-Ticker von BR24 sind Sie bei allen Veranstaltungen des politischen Aschermittwoch in Bayern unmittelbar dabei.