Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Barfuß und im Schlafanzug: Zweijähriger erkundet Neustadt | BR24

© pa/dpa/Silvia Marks

Kleinkind steht barfuß an einer Terrassentür.

Per Mail sharen
Teilen

    Barfuß und im Schlafanzug: Zweijähriger erkundet Neustadt

    In Neustadt bei Coburg ist ein zweijähriger Junge am Dienstagmorgen auf Entdeckungstour gegangen – im Schlafanzug und barfuß. Die Mutter holte ihren Buben bei der Polizei ab, wo er am liebsten einen Trickfilm auf dem Revier-TV zu Ende geschaut hätte.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Ein kleiner Bub hat am Dienstagmorgen in Neustadt bei Coburg auf eigene Faust eine Entdeckungstour unternommen. Der Zweijährige kletterte laut Polizei um halb sechs Uhr über seine Eltern hinweg aus dem Bett und schlich sich aus dem Schlafzimmer. Er schloss sogar noch leise die Tür hinter sich. Danach erkundete der Bub barfuß und im Schlafanzug die Umgebung.

    Heißer Tee, Weihnachtsgebäck und Zeichentrickfilm bei der Polizei

    Schließlich wurde ein Bürger auf ihn aufmerksam. Er packte den Jungen in eine Decke und verständigte die Polizei. Die Beamten nahmen den Ausreißer mit aufs Revier, verständigten die Mutter und versorgten den Abenteurer mit heißem Tee und weihnachtlichen Leckereien. Außerdem durfte er einen Zeichentrickfilm auf einem Fernseher anschauen. Als die Mama ihren Sohn abholen wollte, wäre er am liebsten geblieben, um den Film bis zum Ende anschauen zu können.