BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Barbara Stamm zum 75. - 1000 Gratulanten und ein Papstorden | BR24

© BR

Die CSU in Unterfranken hatte geladen - und mehr als 1.000 Menschen kamen, um Barbara Stamm zum 75. Geburtstag zu gratulieren. Unter den Gratulanten waren auch Würzburgs Bischof Jung und Ministerpräsident Markus Söder.

4
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Barbara Stamm zum 75. - 1000 Gratulanten und ein Papstorden

Die CSU in Unterfranken hatte eingeladen und mehr als 1000 Menschen sind gekommen, um Barbara Stamm zum 75. Geburtstag zu gratulieren! Unter den Gratulanten waren auch Würzburgs Bischof Jung, Ministerpräsident Söder und Bundesinnenminister Seehofer.

4
Per Mail sharen
Teilen

Ihren 75. Geburtstag hatte Barbara Stamm am vergangenen Dienstag (29. Oktober) im Kreis der Familie und Freunde gefeiert. Aber wegen der großen Nachfrage hatte sich die ehemalige Landtagspräsidentin dazu entschieden, am Sonntag (3. November) bei einem Bürgerempfang im Vogel-Convention-Center Würzburg größer zu feiern. Die Festrede hielt Bayerns Ministerpräsident Markus Söder. Sogar Bundesinnenminister Horst Seehofer machte einen Abstecher nach Würzburg und war Überraschungsgast beim Bürgerempfang für Barbara Stamm.

"Liebe Barbara, ich danke dir für deine überragende Lebensleistung - nicht nur für Franken, sondern für ganz Bayern. Du warst zwar nur stellvertretende Parteivorsitzende, aber in Wahrheit immer die Parteivorsitzende der Herzen." Ministerpräsident Markus Söder, aus der Festrede zum 75. Geburtstag von Barbara Stamm
© BR / Conny Kleinschroth

Etwa eintausend Menschen kamen, um Barbara Stamm zu ihrem 75. Geburtstag zu gratulieren.

Papstorden und "himmlische" Videobotschaft

Im Namen von Papst Franziskus überreichte Würzburgs Bischof Franz Jung der Jubilarin den Gregoriusorden. Er ist einer der höchsten Orden für Verdienste um die römisch-katholischen Kirche. „Himmlische“ Geburtstagsgrüße schickte auch CSU-Leitfigur Franz Josef Strauß – in einer Videobotschaft von BR-Kabarettist Helmut Schleich.

Stamm: "Keine Geschenke!"

Im Vorfeld hatte Barbara Stamm um folgendes gebeten: "Bitte keine Geschenke!" Wer ihr eine Freude machen wolle, der könne aber gerne für zwei von ihr ausgewählte Hilfsprojekte spenden.

Beim Mozartfest 2020 ist ein Konzert speziell für pflegende Angehörige geplant (Kontoinhaber: Mozartfest Würzburg, IBAN: DE92 7905 0000 0042 0000 67, Stichwort: "Mozartfest 3320.1781 Spende Geburtstag"). Desweiteren möchte Barbara Stamm bedürftige Familien mit behinderten Kindern unterstützen, Ferien mit der Lebenshilfe zu machen (Kontoinhaber: Lebenshilfe Landesverband Bayern, IBAN: DE79 7635 0000 0004 0004 08, Stichwort: "Familienwoche").

© BR / Conny Kleinschroth

Barbara Stamm freut sich über eine Figur, die sie beim Weintrinken zeigt. Bischof Franz Jung (re.) und Domkapitular Clemens Bieber applaudieren.