BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Kunde überwältigt Bankräuber in Heimenkirch im Westallgäu | BR24

© picture alliance/dpa

Symbolbild Polizei

Per Mail sharen

    Kunde überwältigt Bankräuber in Heimenkirch im Westallgäu

    In Heimenkirch im Westallgäu hat ein Bankkunde einen Bankräuber überwältigt und der Polizei übergeben. Laut Polizei war der Bankräuber – ein 54-Jähriger Österreicher – gestern Nachmittag mit vorgehaltener Pistole in die Bank gestürmt.

    Per Mail sharen

    Weil sich der Bankmitarbeiter aber weigerte, dem Räuber das geforderte Geld zu geben, versuchte der 54-jährige, ohne Beute zu fliehen. Dem kam ein Bankkunde zuvor: Der 32-Jährige stellte den Täter, überwältigte ihn und hinderte ihn gemeinsam mit einem Angestellten der Bank an der Flucht. Die beiden hielten den Täter in Schach, bis die Polizei eintraf und den 54-Jährigen festnehmen konnte.

    Spielzeugpistole als Waffe

    Bei der Waffe des Mannes handelte es sich laut Polizei um eine täuschend echt aussehende Spielzeugpistole. Bei der Vernehmung gestand der Österreicher, dass er für zwei weitere Banküberfälle im vergangenen Jahr in Opfenbach im Landkreis Lindau verantwortlich ist. In einem der beiden Fälle erbeutete der Täter einen niedrigen fünfstelligen Betrag, im anderen Fall ging er leer aus. Die Polizei prüft nun, ob der Mann auch noch für weitere Überfälle im benachbarten Vorarlberg verantwortlich sein könnte.