BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© News5/Merzbach
Bildrechte: News5/Merzbach

Die Bamberger Polizei hat ein Reh aus dem Main-Donau-Kanal gerettet.

1
Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bamberger Wasserschutzpolizei rettet Reh aus Main-Donau-Kanal

Ein nicht alltäglicher Einsatz für die Wasserschutzpolizei in Bamberg: Die Beamten haben einen Rehbock aus dem Gewässer geholt. Dem Bock geht es gut, nur muss er sich wahrscheinlich ein neues Zuhause suchen.

1
Per Mail sharen
Von
  • Nicolas Eberlein

Die Bamberger Wasserschutzpolizei hat ein Reh aus dem Main-Donau-Kanal gerettet. Die Polizisten zogen das Tier in ein Boot und brachten es in Sicherheit, sagte ein Polizeisprecher auf Nachfrage des Bayerischen Rundfunks.

Gerettetes Reh in Bischberg ausgesetzt

Demnach wurde die Polizei zuvor verständigt, weil ein Reh im Kanal gesichtet worden war. Als die Einsatzkräfte der Polizei und der Feuerwehr vor Ort ankamen, schwamm das Tier weiter in den Kanal hinein. Die Wasserschutzpolizei näherte sich dem Rehbock vorsichtig und zog ihn in ihr Boot.

Nach Absprache mit dem Jagdpächter wurde das Tier mit dem Boot nach Bischberg gefahren, wo es freigelassen wurde, so die Polizei weiter. Das Reh überstand den Einsatz fast unbeschadet.

© BR
Bildrechte: BR

Die Bamberger Wasserschutzpolizei hat ein Reh aus dem Main-Donau-Kanal gerettet. Die Polizisten zogen das Tier in ein Boot und brachten es in Sicherheit, sagte ein Polizei-Sprecher auf Nachfrage des Bayerischen Rundfunks.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!