BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Bahn plant bei zweiter Stammstrecke um | BR24

© BR/Julia Müller

Bauarbeiten für die zweite Stammstrecke

Per Mail sharen
Teilen

    Bahn plant bei zweiter Stammstrecke um

    Beim Bau des Tiefbahnhofs für die zweite Stammstrecke am Münchner Hauptbahnhof wird umgeplant. Das bestätigte eine Sprecherin der Bahn gegenüber dem Bayerischen Rundfunk. So könnten Zeit und Geld gespart werden. Von Anton Rauch

    Per Mail sharen
    Teilen

    Die Umplanung beim Bau trage dazu bei, Zeit und Kosten zu sparen. Es werde überlegt, den Tiefbahnsteig in Richtung Westen zu rücken. Beim zentralen sogenannten Aufganggebäude unter der Schalterhalle des bestehenden Hauptbahnhofs ändert sich nichts, heißt es in einer Erklärung für den Bayerischen Rundfunk weiter.

    Bahn widerspricht "Münchner Merkur"

    Die Sprecherin widerspricht ausdrücklich dem Tenor der Berichterstattung im "Münchner Merkur", wo von unerwarteten bautechnischen Problemen die Rede ist. Optimierungen im Bauverfahren gehörten zur Bauvorbereitung.

    Sie seien "Teil des partnerschaftlichen Verhandlungsverfahrens mit den ausführenden Baufirmen". Dadurch werde die optimale und wirtschaftliche Bauweise sichergestellt.