BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Bahn-Fernverkehr zwischen München und Stuttgart eingeschränkt | BR24

© Felix Hörhager/BR

Wegen Bauarbeiten zwischen Stuttgart und Ulm fahren Züge ab und nach München in den nächsten Tagen später oder gar nicht

2
Per Mail sharen
Teilen

    Bahn-Fernverkehr zwischen München und Stuttgart eingeschränkt

    Bahnreisende zwischen München und Stuttgart brauchen in den nächsten Tagen viel Geduld, denn die Fernzüge zwischen beiden Städten müssen weiträumig umgeleitet werden oder fallen aus. Grund dafür seien Bauarbeiten, teilte die Deutsche Bahn mit.

    2
    Per Mail sharen
    Teilen

    Die Bahn baut - und für Reisende heißt das: viel Zeit mitbringen. Denn in den nächsten Tagen fahren die Fernzüge zwischen München und Stuttgart teils gar nicht, teils werden sie umgeleitet. Erste Zugausfälle gibt es nach Angaben der Deutschen Bahn bereits ab Donnerstagabend, 23 Uhr - andauern werden die Einschränkungen bis zum frühen Montagmorgen gegen 3 Uhr.

    Grund dafür sind Bauarbeiten auf dem Streckenabschnitt zwischen Stuttgart und Ulm. Die Deutsche Bahn empfiehlt Reisenden, sich frühzeitig zu informieren.

    Diese Züge fallen aus oder fahren Umwege

    Betroffen sind laut Bahn vor allem diese Verbindungen:

    • Etwa stündlich fahren ICEs aus Rhein/Ruhr und Berlin/Frankfurt ab Stuttgart über eine Umleitung ohne Halt bis Augsburg und dann weiter nach München. Die Züge brauchen mindestens eine halbe Stunde bis eine Stunde länger.
    • Mehrere Verbindungen entfallen, etwa einzelne TGV-Züge zwischen Paris und München sowie zwischen Karlsruhe und München und Züge, die zwischen Frankfurt und Klagenfurt bzw. Graz verkehren. Diese Züge fahren weiterhin von Paris bis Stuttgart beziehungsweise von München bis nach Österreich.
    • Zwischen Ulm und München fahren nur vereinzelte Fernverkehrszüge. Als Ersatz stehen laut Bahn Verbindungen im Nahverkehr zu Verfügung.
    • Die Haltestellen in Plochingen, Göppingen, Geislingen, Ulm und dem bayerischen Günzburg entfallen bei den meisten Fahrten.

    Erneute Behinderungen im Bahnverkehr

    Im März soll es noch einmal zu ähnlichen Einschränkungen kommen: von Sonntag, 22. März, bis zum Dienstag, 24. März. Die genauen Fahrplanänderungen werden laut Bahn in den nächsten Tagen online stehen.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!