BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Bahn an Münchner Hackerbrücke entgleist | BR24

© Bernd Martin Paulus/BR

Der entgleiste Zug an der Hackerbrücke in München

Per Mail sharen
Teilen

    Bahn an Münchner Hackerbrücke entgleist

    In München ist am Freitagnachmittag an der Hackerbrücke eine Regionalbahn entgleist, die auf dem Weg von München nach Kufstein war. Nach Angaben der Polizei befanden sich etwa 100 Passagiere an Bord. Eine Person wurde dabei leicht verletzt.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Am Rande der Münchner Innenstadt ist am Freitagnachmittag ein Zug entgleist. Darin befanden sich etwa 100 Passagiere, von denen eine Person leicht verletzt wurde, sagte ein Sprecher der Bundespolizei. Der Meridian war auf dem Weg von München nach Kufstein, als er nahe der Hackerbrücke im Stadtzentrum entgleiste.

    Der Zug wurde von der Feuerwehr evakuiert. Mehrere Krankenwagen waren vor Ort, unter anderem waren auch Hubschrauber der Bundespolizei im Einsatz.

    Die Zuginsassen wurden zum Holzkirchner Bahnhof zurückgebracht. Wie es zu dem Unfall kommen konnte ist noch nicht bekannt. Mehrere Gleise mussten gesperrt werden. Die Bahn warnte zunächst vor Beeinträchtigungen und erheblichen Verzögerungen wegen eines aus den Schienen gesprungenen Zuges.