BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Bärlauch in MSP heuer zwei Wochen früher dran als letztes Jahr | BR24

© Sylvia Schubart-Arand/BR-Mainfranken

Hand pflückt Bärlauch

Per Mail sharen

    Bärlauch in MSP heuer zwei Wochen früher dran als letztes Jahr

    Der Bärlauch, das Wildgemüse mit knoblauchartigem Geschmack, ist wegen des milden Winters in diesem Frühjahr zwei Wochen früher dran als noch 2019. Freunde dieses Gewächses steuern nun seine Standorte an – etwa den Ölgrund im Landkreis Main-Spessart.

    Per Mail sharen

    Wegen des milden Winters ist der Bärlauch, das Wildgemüse mit knoblauchartigem Geschmack, in diesem Frühjahr zwei Wochen früher dran als im vergangenen Jahr. Freunde dieses Gewächses steuern nun seine Standorte an – so unter anderem den Ölgrund im Landkreis Main-Spessart.

    Ölgrund – Eldorado für Bärlauchfans

    Im Ölgrund zwischen Aschfeld, Gössenheim und Karsbach wachsen die würzigen grünen Blätter massenweise. Am vergangenen Wochenende waren Spaziergänger unterwegs und pflückten sich Bärlauch – etwa unterhalb der Homburg im Bereich des Kuhbachs.

    Hinweis: Bärlauch nicht völlig abernten!

    Doch das sollte man wissen: Nimm nur so viel Bärlauch mit, wie du tatsächlich benötigst und verarbeiten möchtest.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!