BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Bademeister wird im Bamberger Dom zu Priester geweiht | BR24

© Pressestelle Erzbistum Bamberg/Dominik Schreiner)

Tobias Löffler (l) und Christian Wohlfahrt (r) werden im Bamberger Dom zu Priestern geweiht

Per Mail sharen

    Bademeister wird im Bamberger Dom zu Priester geweiht

    Der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick wird am Samstag im Dom zwei Diakone zu Priestern weihen: Tobias Löffler und Christian Wohlfahrt. Einer der beiden Weihekandidaten ist medizinischer Bademeister und Masseur.

    Per Mail sharen

    Zwei Diakone werden morgen (Samstag, 27.06.20) im Bamberger Dom zu Priestern geweiht. Die Weihe vollzieht Erzbischof Ludwig Schick.

    Vom Bademeister zum Priester

    Einer der beiden Weihekandidaten, Christian Wohlfahrt, wurde in Pegnitz im Landkreis Bayreuth geboren -und ist gelernter Masseur und medizinischer Bademeister. Das geht aus einer Pressemitteilung des Erzbischöflichen Ordinariats hervor. Der 37-Jährige holte über den zweiten Bildungsweg das Abitur nach und studierte in Würzburg Theologie.

    Diakon konvertiert zum katholischen Glauben

    Auch Tobias Löffler, der zweite angehende Priester studierte katholische Theologie in Würzburg - zuvor aber evangelische Theologie in Erlangen-Nürnberg. Der 29-Jährige konvertierte erst 2014 vom evangelischen zum katholischen Glauben.

    2019 wurden die beiden Theologen bereits zu Diakonen geweiht.

    Weihe kann per Livestream mitverfolgt werden

    Aufgrund der Corona-Pandemie können an der Weihe zum Priester nur geladene Gäste teilnehmen. Per Livestream kann man das Geschehen ab 09.00 Uhr auf der Facebook- und der Youtube-Seite sowie auf de3n Webseiten des Erzbistums Bamberg und des Bamberger Doms mitverfolgen.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!