Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Bad Kissingen: Grüne-Bundestagsabgeordnete will Landrätin werden | BR24

© picture alliance/Christoph Soeder/dpa

Die Grünen-Bundestagsabgeordnete Manuela Rottmann aus Hammelburg tritt bei der Landratswahl im kommenden Jahr an und fordert Amtsinhaber Thomas Bold von der CSU heraus. Das hat der Grünen-Kreisverband Bad Kissingen mitgeteilt.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Bad Kissingen: Grüne-Bundestagsabgeordnete will Landrätin werden

Die Grünen-Bundestagsabgeordnete Manuela Rottmann aus Hammelburg tritt bei der Landratswahl im kommenden Jahr an und fordert Amtsinhaber Thomas Bold von der CSU heraus. Das hat der Grünen-Kreisverband Bad Kissingen mitgeteilt.

Per Mail sharen
Teilen

Die Bundestagsabgeordnete Manuela Rottmann (Bündnis90/Die Grünen) aus Hammelburg kandidiert bei den Kommunalwahlen am 15. März 2020 für das Amt der Landrätin im Landkreis Bad Kissingen. Das hat der Kreisverband der Grünen jetzt bekannt gegeben.

Seit 2017 im Deutschen Bundestag

Manuela Rottmann ist in Würzburg geboren und an verschiedenen Orten in Unterfranken aufgewachsen. Nach dem Abitur in Hammelburg studierte sie Jura in Frankfurt am Main und in Frankreich. Sie arbeitete unter anderem als hauptamtliche Dezernentin der Stadt Frankfurt, erst für Umwelt und Gesundheit, später auch für Personal und Organisation. 2017 wurde sie in den Deutschen Bundestag gewählt.

Offizielle Nominierung im Dezmber

Rottmann tritt bei den Wahlen gegen den amtierenden Landrat Thomas Bold (CSU) an. Er ist seit 2002 im Amt. Die 47-Jährige soll Anfang Dezember offiziell nominiert werden.