Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Bad Brückenau: Zu viele Elterntaxis an der Grundschule | BR24

© Wolfram Hanke / BR-Mainfranken

In Bad Brückenau soll das frühmorgendliche Verkehrschaos an der Grundschule "Am kleinen Steinbusch" aufhören. Das hoffen Polizei, Stadtverwaltung und Schulleitung - und stellen heute eine neue Hol- und Bringzone vor.

8
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bad Brückenau: Zu viele Elterntaxis an der Grundschule

In Bad Brückenau soll das frühmorgendliche Verkehrschaos an der Grundschule "Am kleinen Steinbusch" aufhören. Das hoffen Polizei, Stadtverwaltung und Schulleitung - und stellen heute eine neue Hol- und Bringzone vor.

8
Per Mail sharen
Teilen

Als Hol- und Bringzone wurde eine Parkfläche unterhalb der Schule in der Buchwaldstraße für die "Elterntaxis" eingerichtet. Von dort können die Kinder die letzten 250 Meter zur Schule zu Fuß zurücklegen, ohne eine Straße überqueren zu müssen. Laut Polizei wurden in der Zeit von 7.40 Uhr bis 7.50 Uhr mitunter schon bis zu 40 Autos gezählt, die das Schulgebäude direkt ansteuerten. Es grenze an ein Wunder, dass noch kein Kind in diesen unübersichtlichen Situationen verletzt wurde.

Verbesserung bemerkbar

Bereits in der Vergangenheit hatte sich die Polizei mit Elternbriefen, Flyern und persönlichen Ansprachen um Aufklärung bemüht und damit auch eine Verbesserung erreicht. Die Zahl der Elterntaxis verringerte sich. Allerdings fehlte bisher noch ein geeigneter Ausstiegsplatz für die Kinder. Hier wurde nun die Stadt Bad Brückenau tätig und pachtete ein brachliegendes Grundstück, das als Hol- und Bringzone hergerichtet und ausgewiesen wurde. Heute soll die Fläche offiziell übergeben und einem möglichst breiten Kreis bekannt gemacht werden.

© BR

Junge Leute nehmen Umweltschutz selbst in die Hand: An einer Schule in Daglfing kommen Schüler seit Wochen freiwillig früher und halten Eltern auf, die ihre Kinder mit dem Auto zur Schule bringen.