BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

B2: Steinschlagschutzzaun zwischen Eschenlohe und Oberau fertig | BR24

© BR

Der Steinschlagschutzzaun an der B2 zwischen Eschenlohe und Oberau ist fertig.

2
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

B2: Steinschlagschutzzaun zwischen Eschenlohe und Oberau fertig

Gute Nachrichten für Autofahrer auf der viel befahrenen B2: Nach acht Wochen Bauzeit ist der Steinschlagschutzzaun an der B2 zwischen Eschenlohe und Oberau fertig - etwas früher als geplant. Auch das befürchtete Verkehrschaos ist ausgeblieben.

2
Per Mail sharen
Teilen

Nach acht Wochen Bauzeit ist der Steinschlagschutzzaun an der B2 zwischen Eschenlohe und Oberau (Lkr. Garmisch-Partenkirchen) fertig - drei Tage früher als geplant. Das Staatliche Bauamt Weilheim ließ die Arbeiten durchführen, da die Gefahr bestand, dass Felsbrocken auf die Straße und die nahen Gleise fallen.

Straßenbauamt: Höchstmaß an Sicherheit

Der Zaun erstreckt sich auf einer Länge von 770 Metern. Er ist vier Meter hoch und damit doppelt so hoch wie der alte. Im Vergleich zum vorherigen kann die Stahldrahtkonstruktion jetzt zehnmal so große Felsbrocken auffangen. Das Straßenbauamt Weilheim spricht von einem Höchstmaß an Sicherheit für die Verkehrsteilnehmer. Der Zaun hat rund 1,5 Millionen Euro gekostet.

© BR / Lui Knoll

Für den Schutzzaun mussten rund 400 Bäume gefällt werden. (Archivbild)

Kein Verkehrschaos während der Bauzeit

Die befürchteten Staus auf der stark befahrenen Straße von und nach Garmisch-Partenkirchen blieben aus. Schon die Vollsperrung im Oktober war kürzer, aus geplanten fünf Tagen wurden letztlich eineinhalb Tage Vollsperrung. Auch danach kam es kaum zu Verkehrsbehinderungen. Laut Bauamt waren gute Witterungsbedingungen und die ausgeschriebenen Bonuszahlungen für die Baufirmen die Gründe für den reibungslosen Verlauf der Baumaßnahme an der B2.