BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

B16 nach Lkw-Unfall bei Reißing wieder freigegeben | BR24

© Edward Antczak

Alle drei Lastwagen mussten abgeschleppt werden.

1
Per Mail sharen
Teilen

    B16 nach Lkw-Unfall bei Reißing wieder freigegeben

    Nach dem Auffahrunfall mit drei Lkw auf der B16 bei Reißing (Lkr. Kelheim) hat die Polizei die Straße wieder freigegeben. Zuvor mussten alle drei Lkw abgeschleppt werden. Bei dem Unfall wurden zwei Fahrer leicht verletzt.

    1
    Per Mail sharen
    Teilen

    Die B16 im Landkreis Kehlheim ist wieder für den Verkehr freigegeben. Bei Reißing waren am Vormittag drei große LKW aufeinander aufgefahren.

    B16 fast vier Stunden gesperrt

    Die B16 war anschließend für rund vier Stunden gesperrt. Alle drei Lkw mussten zunächst abgeschleppt werden. Weil außerdem Öl auf die Straße gelaufen war, musste ein Spezialfahrzeug zur Straßenreinigung angefordert werden.

    Der Auffahrunfall war passiert, als der Vorderste der drei Vierzigtonner verkehrsbedingt bremsen musste und die beiden nachfolgenden Lkw auffuhren. Zwei Fahrer wurden laut der Polizei mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.