BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

B16 nach Lkw-Unfall bei Reißing vorübergehend gesperrt | BR24

© Edward Antczak

Noch immer tritt Öl aus den LKW aus.

1
Per Mail sharen
Teilen

    B16 nach Lkw-Unfall bei Reißing vorübergehend gesperrt

    Die B16 bei Reißing ist nach einem Auffahrunfall mit drei Lkw in beide Richtungen gesperrt. Die Sperrung dauert laut Polizei mindestens bis 15 Uhr. Derzeit ist ein spezielles Abschlepp-Fahrzeug unterwegs zum Unfallort.

    1
    Per Mail sharen
    Teilen

    Auf der B16 bei Reißing im Landkreis Kelheim sind am späten Montagvormittag drei Lastwagen zusammengekracht. Der Polizei zufolge ist die B16 wegen Bergungsarbeiten derzeit in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Eine Umleitung ist demnach eingerichtet.

    Warten auf Spezial-Abschlepp-Wagen

    Die Sperrung wird mindestens bis 15 Uhr dauern, so die Polizei auf BR-Anfrage. Derzeit warten die Einsatzkräfte auf ein Spezialfahrzeug aus Erding, mit dem die Lkw abgeschleppt werden sollen.

    Noch immer trete Öl aus, das die Einsatzkräfte binden müssten. Nachdem der Vorderste der drei 40-Tonner verkehrsbedingt bremsen musste, waren die zwei folgenden Sattelschlepper aufgefahren. Deren Fahrer wurden laut Polizei leicht verletzt in ein Klinikum gebracht.