BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

B15 wegen Asphaltierungsarbeiten gesperrt | BR24

© BR/Guido Fromm

Wegen Straßenschäden wird die B15 gesperrt

Per Mail sharen
Teilen

    B15 wegen Asphaltierungsarbeiten gesperrt

    Auf der B15 im Landkreis Regensburg ist wegen größerer Schäden eine Neuasphaltierung nötig. Deshalb wird die Bundesstraße zwischen Unterdeggenbach und Grünthal gesperrt.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Die Fahrbahn der B15 Landshut-Regensburg wird ab Montag zwischen Unterdeggenbach bei Schierling und Grünthal im Landkreis Regensburg saniert. Grund sind zahlreiche Risse und Schadstellen im Asphalt, wie das Staatliche Bauamt Regensburg mitgeteilt hat.

    4,3 Kilometer Strecke betroffen

    Aus diesem Grund wird die B15 zwischen Unterdeggenbach und Grünthal auf einer Länge von 4,3 Kilometern komplett gesperrt. Umleitungen sind eingerichtet: Aus Richtung Regensburg werden Verkehrsteilnehmer ab Hagelstadt über Untersanding und Schierling geführt, aus Richtung Landshut über Upkofen und Pfakofen.

    © BR/Guido Fromm

    Auch bei Grünthal muss die Fahrbahn erneuert werden

    Asphaltschicht wird erneuert

    Nach einer Woche soll der gesperrte Abschnitt etwas verkürzt werden. Insgesamt sind für die Arbeiten, die etwa 900.000 Euro kosten sollen, rund drei Wochen vorgesehen. Die Asphaltdeckschicht und ein Teil der Tragschicht werden abgefräst, danach werden tieferliegende Schadstellen beseitigt. Zum Abschluss werden die Asphaltschichten erneuert.