BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© dpa-Bildfunk/Friso Gentsch
Bildrechte: dpa-Bildfunk/Friso Gentsch

Ein 21-jähriger Autofahrer ist nach einem Unfall bei Hof aus seinem brennenden Fahrzeug gerettet worden. (Symbolbild)

1
Per Mail sharen

    B15 bei Hof: Ersthelfer retten Mann aus brennendem Auto

    Glück im Unglück hatte ein Autofahrer bei einem Unfall auf der B15 bei Hof. Der 21-Jährige war auf der Bundesstraße mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen, der Unfallwagen fing kurz darauf Feuer. Ersthelfer retteten den bewusstlosen Fahrer.

    1
    Per Mail sharen
    Von
    • BR24 Redaktion

    Ein 21-jähriger Autofahrer ist auf der Bundesstraße 15 bei Hof von der Straße abgekommen und von Ersthelfern aus dem brennenden Fahrzeug gerettet worden. Wie die Polizei mitteilte, war sein Fahrzeug zunächst nach rechts von der Fahrbahn abgekommen.

    Ersthelfer befreien verunglückten Autofahrer

    Anschließend sei das Auto über die Gegenfahrbahn geschleudert worden und an der Schutzplanke liegen geblieben. Mehrere Ersthelfer seien dem bewusstlosen Fahrer zu Hilfe geeilt. Da das Fahrzeug in Flammen aufgegangen sei, hätten die Helfer eine Scheibe eingeschlagen und den Mann befreit, teilte die Polizei mit. Ein Rettungswagen brachte den jungen Mann, der angab, ihm wäre plötzlich schwarz vor Augen geworden, ins Krankenhaus.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!