BR24 Logo
BR24 Logo
Alles zur Maskenpflicht

Autounfall bei Bad Staffelstein – drei Verletzte | BR24

© News5

Bei einem Verkehrsunfall bei Bad Staffelstein wurden 3 Menschen verletzt.

Per Mail sharen

    Autounfall bei Bad Staffelstein – drei Verletzte

    Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos sind drei Menschen am Freitagabend verletzt worden - einer davon schwer. Unfallverursacher führte verbotenes Messer mit sich.

    Per Mail sharen

    Ein 29-Jähriger war mit dem Auto auf der Staatsstraße zwischen Itzgrund (Lkr. Coburg) und Bad Staffelstein unterwegs. Bei dem Versuch einen Traktor zu überholen, kollidierte er mit einem entgegenkommenden Fahrzeug, wie es von der Polizei heißt.

    Unfallverursacher schwer verletzt

    Der 29-jährige Fahrer musste von der Feuerwehr aus seinem Auto befreit und schwer verletzt in eine Klinik gebracht werden. Die 51-jährige Fahrerin des entgegenkommenden Autos und ihre 52-jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall nur leicht verletzt, jedoch ebenfalls in Krankenhäuser gebracht.

    Autos nicht mehr fahrbereit

    Die Staatsstraße blieb für insgesamt vier Stunden gesperrt. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Beamten schätzen den entstandenen Sachschaden auf rund 17.000 Euro.

    Verstoß gegen Waffengesetz

    Neben der Gefährdung des Straßenverkehrs wird gegen den 29-Jährigen nun auch wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt. In seinem Auto habe man ein verbotenes Messer, ein sogenanntes "Butterfly-Messer", gefunden, so die Polizei.